Coenzym Q10 und bipolare Depression

bipolare Depression
Zehn Patienten mit bipolarer Depression erhielten täglich 400 mg Coenzym Q10. Die Dosis wurde wöchentlich bis auf ein Maximum von 1200 mg am Tag gesteigert.

Die Supplementierung mit dieser hohen Dosis Coenzym Q10 führte bei älteren Patienten zu einer Verminderung der depressiven Symptomatik. Coenzym Q10 hat offensichtlich auch einen erheblichen Effekt auf die Stimmungslage.

Referenz:
Forester BP et al: Coenzyme Q10 effects on creatine kinase activity and mood in geriatric bipolar despression; J Geriatr Psychiatry Neurol. 2012 Mar; 25(1): 43-50

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.